Nico Sawatzki, „future_parts I“, Sprühlack und Acryl auf Leinwand, 81x65cm, 2019

 

Nico Sawatzki 
 Malerei

 

06.09. – 28.09.2019

Vernissage: Freitag 06.09.2019, 18.30 bis 23.00 Uhr

Zur Eröffnung spricht um 20.30 Uhr Dr. Dirk Tölke, Kunsthistoriker

In den weiteren Galerieräumen: „Ausstellung Künstler der Galerie“

 

Veranstaltungen zur Aachener Kunstroute 2019:

Sonderöffnungszeiten:

28.09. und 29.09. 11.00 – 18.00 Uhr

 

Sa, 28.09. 14:00 Uhr Führung durch die Ausstellung

So, 29.09. 16:00 Uhr Finissage mit Crémant und Kuchen

 

In seiner Malerei lässt Nico Sawatzki durch vielschichtigen Aufbau bei gleichzeitiger Dekonstruktion von Lackschichten, diffizile, imaginäre Raumkonstruktionen entstehen, die durch Verdichtung und Auflösung auf verschiedenen Bildebenen eine enorme Tiefenwirkung erzeugen.

Durch teils bewusst störend inszenierte Schatten- oder Lichtquellen führt er den Betrachter in die Irre und schafft dadurch Spannungsfelder die an utopisch anmutende urbane Strukturen erinnern. In seiner neuen Werkserie löst er dabei die bisher in Landschaften verorteten Konstruktionen, richtet den Fokus auf diese und behandelt den umgebenden Raum in separaten Arbeiten dem dadurch eine bisher ungewohnte Aufmerksamkeit zu Teil wird.